Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer
Pflege

Theorie - Praxis - Transfer: Port a Cath, ZVK und Infusionsmanagement

Ort Landesgeschäftsstelle Salzburg

VA-Nr. 11699

Theorie - Praxis - Transfer: Port a Cath, ZVK und Infusionsmanagement

Ziele

Sie setzen die gelernte Theorie in die praktische Durchführung um.

Inhalt & Voraussetzung

Es kommt immer wieder vor, dass wir in der Pflege mit Themen konfrontiert werden, die für uns nicht alltäglich sind und daher erneuter Übung bedürfen. Demnach, im Sinne des Theorie-Praxis-Transfers, üben Sie nach dem theoretischen Input anhand einer Pflegepuppe die praktische Vorgehensweise bei einem Port-a -Cath System und einem zentralen Venenkatheter. Weiters üben sie das Handling mit dem entsprechenden Infusionsmaterialien.

Referent/in

Thomas Gschwandtner
Thomas Gschwandtner

Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege, Bachelor of Science in Health Studies, Notfallsanitäter NKA/NKV und Lehrbeauftragter für Erste Hilfe sowie Sanitätshilfe

Kursdetails

Termin
Okt 2024 18.10.2024 13:00 · 17:00 Uhr
Weitere Termine
Apr 2024 19.04.2024 13:00 · 17:00 Uhr

zum Termin

Ort
Landesgeschäftsstelle Salzburg Wissenspark Urstein, Urstein Süd 19/1/1
5412 Puch bei Hallein
zur Map
Zielgruppe
Diplomierte Gesundheits- und KrankenpflegerIn
Teilnehmer
max. 9 Teilnehmer/innen ( min. 6 Teilnehmer/innen )
Methoden
Theoretischer Input und praktisches Üben an der Pflegepuppe (Pflegewerkstatt)

Preis

€ 150

Kontakt

Wir beraten Sie gerne.

Mag. Astrid Pilch
Leitung Bildungszentrum

Wissenspark Urstein Süd 19/1/1,
5412 Puch bei Hallein

E-Mail: a.pilch@salzburger.hilfswerk.at
Tel. +43 662 434702 9019